Was erwartet Sie in diesem EKG Kurs?

EKGs im Alltag endlich sicher beherrschen

Kennen Sie das Gefühl auch nach dem Durcharbeiten eines EKG-Buchs bei der Interpretation der “täglichen” EKGs nicht wirklich sicher zu sein? Dies hat mehrere Gründe:

Leider wird immer noch gehofft, dass, wenn man ein EKG-Buch durcharbeitet oder einen EKG-Kurs besucht den einen “Spezialtrick” kennen lernt, der einem zu 100% sicher und in jedem Falle die eine Rhythmusstörung von der anderen unterscheiden lässt. Dies führt häufig zu Grund Nummer zwei: EKG-Befunde werden dadurch zu mechanistisch und nicht logisch analysiert. Außerdem wird das EKG häufig isoliert betrachtet und gelehrt – und nicht im Kontext des klinischen Falls und weiterer Befunde: Eine hohe T-Welle hat bei einer Hyperkaliämie eine andere Bedeutung als bei einem akuten Myokardinfarkt. 

Wir haben ein spezielles Kurskonzept entwickelt, das Sie befähigen soll mit Logik, einem “integrativen Ansatz”, Aha-Effekten in der EKG-Physiologie und vielen Fallbeispielen einen STEMI von einer Perikarditis zu unterscheiden, Hyperkaliämien oder QT-Verlängerungen rechtzeitig zu entdecken und Praxis-nahe Zugangswege zu bekommen, wie Sie bei der Analyse von Arrhythmien vorgehen. 

Alles aus einem Guss

Bewährtes, innovatives Konzept

Wir legen in unseren Kursen besonderen Wert auf didaktisch ausgefeilte Konzepte. Bisher haben über 2500 Teilnehmer unsere Kurse besucht und mit einer Gesamtnote von 1,4 hervorragend beurteilt. 

Programm EKG Kompaktkurs

Ablaufvorschlag

Mal angenommen, Sie möchten den Kurs ganz klassisch an zwei Tagen absolvieren und nicht verteilt über mehrere Tage oder Wochen in denen Sie Zugang haben, dann würde das Kursprogramm so aussehen wie Sie es unten finden.  Wenn Diese kompakte Form nicht Ihren Vorstellungen entspricht, haben wir auch einen “Stundenplan” für einen längeren Zeitraum entwickelt, den Sie zu Ihrer Kursbuchung dazu erhalten. Wir wissen aus über 9 Jahren täglicher Lehre, dass es wichtig ist, dass man “am Ball” bleibt und es unterschiedliche Lerntypen (auch was die Zeiteinteilung angeht) gibt. Daher haben wir auf vielfachen Wunsch neben dem zweitägigen kompakten Format nun auch die Möglichkeit einer längeren Lernphase geschaffen. Abgerundet wird das ganze durch eine “Sprechstunde” für Ihre Fragen während der Kursfreischaltung.

1. Tag

09:00-09:15

Einführung

09:15-12:30

Grundlagen, Standard-EKGs, Lagetypen (und ob man die braucht)

12:30-13:30

Mittagsessen (Buffet)

13:30-15:30

Ischämie, KHK und was das mit dem EKG macht (und was nicht)

15:30-16:00

Kaffeepause

16:00-17:45

Blöcke, Hypertrophie, Kurvenveränderungen

2. Tag

09:15-12:30

Bradykardien, Tachykardien und andere Rhythmen

inkl. Kaffeepause von 10:30-11:00

12:30-13:30

Mittagsessen (Buffet)

13:30-15:00

WPW, Brugada, Rechtsherzerkrankungen

15:00-15:30

Kaffeepause

15:30-17:00

Fälle

Echokardiographie Kurs Termine

Die Nächsten Kurs Möglichkeiten

Termine

Herbst 2020 – Termine demnächst bekannt